Seitenanfang

zum Seiteninhalt springen |zur Rubrikennavigation springen |zur Hauptnavigation springen |

Kurzinformationsfeld
Das Griesheimer Stadtwappen

Seiteninhalt

Historisches aus Griesheim

Ehemaliges Rathaus

Die Griesheimer Gemarkung bietet Menschen schon seit der Jungsteinzeit Lebensraum.
Zeugnisse aus römischer, alemannischer und fränkischer Zeit wurden ebenfalls auf Griesheimer Grund gefunden.

Die strategisch günstige Lage Griesheims war allen durch die Rheinebene ziehenden Völkern bekannt.
Die erste urkundliche Erwähnung fand Griesheim in einer von Kaiser Friedrich Barbarossa im Jahr 1165 unterzeichneten Schenkungsurkunde.

Bis ins 18. bzw. 19. Jahrhundert lebte man in Griesheim vom Weinbau und von der Torfgräberei. Heutzutage sind Spargel, Zwiebeln und andere Gemüse „die Wurzeln der Stadt“.