Seitenanfang

zum Seiteninhalt springen |zur Rubrikennavigation springen |zur Hauptnavigation springen |

Kurzinformationsfeld

Amt für Soziales

Tel.: 0 61 55 / 701-103
Tel.: 0 61 55 / 701-104

Seiteninhalt

Kindertagesstätten in Griesheim

Streik in der Kindertagesstätte Rheinstraße

Uns wurde soeben mitgeteilt, dass die Erzieherinnen und Erzieher in dem Kinder- und Familienzentrum Rheinstraße ab Montag, den 01.06.2015 unbefristet streiken werden. Sofern bei den Tarifverhandlungen am 28.05.2015 keine Einigung erfolgt, bedeutet dies, dass der reguläre Betrieb bis auf weiteres nicht aufrechterhalten werden kann.

Für absolute Notfälle im Kindergartenbereich wird es ab 01.06.2015 einen Notdienst in der Kindertagesstätte Magdalenenstraße, täglich für den Zeitraum von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr geben. Hierzu steht uns allerdings leider nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung. Um Ihnen einen Notdienstplatz anbieten zu können, benötigen wir einen aktuellen Arbeitsnachweis von beiden Sorgeberechtigen. Vordrucke hierzu erhalten Sie in Ihrer Einrichtung. Für den Krippenbereich ist es aufgrund der Streiksituation nicht möglich einen Notdienst anzubieten. 

Wir bitten Sie daher dringend, bis spätestens 28.05.2015 17:00 Uhr in der Einrichtung Bescheid zu geben, wenn Sie den Notdienst unbedingt in Anspruch nehmen müssen. Vorrangig werden berufstätige Alleinerziehende und Ganztagsberufstätige (mit Arbeitszeit bis mind. 14:30 Uhr) berücksichtigt.
                                                                                     
Wir danken Ihnen für das entgegengebrachte Verständnis, Ihre Unterstützung in dieser Situation und bedauern die Probleme, die Ihnen durch diesen Streik entstehen.

Streik in der Kindertagesstätte Magdalenenstraße

Wie Sie bereits per Aushang und unserer Homepage entnehmen konnten, wird die Kindertagesstätte Magdalenenstraße derzeit unbefristet bestreikt. 
Für absolute Notfälle im Kindergartenbereich wird es ab 01.06.2015 einen Notdienst in der Kindertagesstätte Magdalenenstraße, täglich für den Zeitraum von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr geben.
Hierzu steht uns allerdings leider eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung.

Um Ihnen einen Notdienstplatz anbieten zu können, benötigen wir einen aktuellen Arbeitsnachweis von beiden Sorgeberechtigen. Vordrucke (eine Bestätigung per Email von Ihrer Personalabteilung über Ihre tägliche Arbeitszeit reicht aus), sowie die Anmeldung zu dem Notdienst hierzu erhalten Sie im Rathaus Zimmer 104. Die Anmeldung für den Notdienst ist bis Donnerstag, den 28.05.2015 17:00 Uhr möglich.

Wir danken Ihnen für das entgegengebrachte Verständnis, Ihre Unterstützung in dieser Situation und bedauern die Probleme, die Ihnen durch diesen Streik entstehen.

Streik in der Kindertagesstätte Draustraße

Uns wurde soeben mitgeteilt, dass die Erzieherinnen und Erzieher in der Kindertagesstätte Draustraße ab Dienstag, den 26.05.2015 unbefristet streiken werden. Sofern bei den Tarifverhandlungen am 28.05.2015 keine Einigung erfolgt, bedeutet dies, dass der reguläre Betrieb bis auf weiteres nicht aufrechterhalten werden kann.

Für absolute Notfälle wird es ab 29.05.2015 einen Notdienst täglich für den Zeitraum von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr für max. 25 Kinder geben. Sollten Sie bereits den Notdienst in Anspruch genommen haben, ist eine erneute Anmeldung  in der Kindertagesstätte erforderlich.

Wir bitten Sie daher dringend, bis spätestens 28.05.2015 10:00 Uhr in der Einrichtung Bescheid zu geben, wenn Sie den Notdienst unbedingt in Anspruch nehmen müssen. Vorrangig werden berufstätige Alleinerziehende und Ganztagsberufstätige (mit Arbeitszeit bis mind. 14:30 Uhr) berücksichtigt.

Wir danken Ihnen für das entgegengebrachte Verständnis, Ihre Unterstützung in dieser Situation und bedauern die Probleme, die Ihnen durch diesen Streik entstehen.

Streik in dem Kinder- und Familienzentrum Tannenweg

Die E-Mail für den Notdienst täglich von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr für das Kinder- und Familienzentrum Tannenweg ab dem 26.05.2015 wurde soeben an die betroffenen Eltern verschickt.

Anhand von dieser Email können Sie entnehmen, ob Ihr Kind in der Kindertagesstätte Raiffeisenstraße oder Kiefernhain untergebracht wurde. 

Streik in der Kindertagesstätte Magdalenenstraße

uns wurde soeben mitgeteilt, dass die Erzieherinnen und Erzieher aus der Kindertagesstätte Magdalenenstraße ab Dienstag, den 26.05.2015 unbefristet streiken werden.

Dies bedeutet, dass die Einrichtung aufgrund des Streiks komplett geschlossen bleibt.
Aufgrund dessen, dass sich alle Erzieherinnen und Erzieher der Magdalenenstraße, sowie auch Erzieherinnen und Erzieher in anderen Einrichtungen im Streik befinden können wir daher leider keinen Notdienst anbieten.

Wir danken Ihnen für das entgegengebrachte Verständnis, Ihre Unterstützung in dieser Situation und bedauern die Probleme, die Ihnen durch diesen Streik entstehen.

Streik in dem Kinder- und Familienzentrum Tannenweg

Uns wurde soeben mitgeteilt, dass die Erzieherinnen und Erzieher in dem Kinder- und Familienzentrum Tannenweg weiterhin ab Dienstag, den 26.05.2015 unbefristet streiken. Dies bedeutet, dass der reguläre Betrieb nicht aufrechterhalten werden kann.

Für absolute Notfälle wird es einen Notdienst täglich für den Zeitraum von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr für max. 25 Kinder in den Kindertagesstätten Raiffeisenstraße und Kiefernhain geben. Nähere Informationen in welcher Einrichtung Ihr Kind betreut wird, erhalten Sie kurzfristig von uns per Email. 

Wir bitten Sie daher dringend, sich bis spätestens 21.05.2015 12:00 Uhr im Rathaus Zimmer 104 für den Notdienst einzutragen, wenn Sie diesen unbedingt in Anspruch nehmen müssen. Vorrangig werden berufstätige Alleinerziehende und Ganztagsberufstätige (mit Arbeitszeit bis mind. 14:30 Uhr) berücksichtigt. Es ist notwendig, dass sich alle Sorgeberechtigen, deren Kinder eine Notdienstbetreuung benötigen, im Rathaus Zimmer 104 melden. 

Aufgrund der Personalsituation können wir ab 26.05.2015 keine Regel- und Verlängerten Öffnungszeiten anbieten. 

Wir danken Ihnen für das entgegengebrachte Verständnis, Ihre Unterstützung in dieser Situation und bedauern die Probleme, die Ihnen durch diesen Streik entstehen.

Die Kita Draustraße wird ab 26. 05.2015 bis vorerst 29.05.2015 erneut bestreikt werden.

Dies bedeutet, dass der reguläre Betrieb nicht aufrecht erhalten werden kann.
Einen Notdienst wird es für diesen Zeitraum für max. 25 Kinder geben, täglich von 8:00 – 16:00 Uhr.
Nähere Einzelheiten dazu, erhalten Sie direkt in der Kita Draustraße.

Streik in der Kindertagesstäte Am Kreuz

Die Kindertagesstätte Am Kreuz wird am Mittwoch, 27.05.2015 bestreikt.
In dieser Einrichtung ist kein Notdienst möglich, da entsprechendes Personal nicht zur Verfügung steht.

Streik in der Kindertagesstätte Draustraße

Die Kindertagesstätte Draustraße wird ab Dienstag, den 12.05.2015 bis voraussichtlich 19.05.2015 bestreikt. Die Kinder, die für den Notdienst angemeldet sind, werden in der Kindertagesstätte Draustraße in diesem Zeitraum betreut. 

Streik in dem Kinder- und Familienzentrum Tannenweg

Das Kinder- und Familienzentrum Tannenweg wird ab Dienstag, den 12.05.2015 bis voraussichtlich 22.05.2015 bestreikt. Die Kinder, die für den Notdienst angemeldet sind, werden in einer der beiden folgenden Einrichtungen betreut:

Kindertagesstätte Raiffeisenstraße, Raiffeisenstraße 22, Leiterin Frau Villwock, Telefonnummer 06155/ 8787647 

Kindertagesstätte Kieferhain, Am Schwimmbad 8, Leiterin Frau Neubauer- Pinstock, Telefonnummer 06155/ 66003

Genaue Angaben, in welcher Einrichtung ihr Kind betreut wird erhalten Sie direkt von der Leitung des Kinder- und Familienzentrums Tannenweg.

 

Einige Kindertagesstätten geschlossen wegen Streik der Erzieherinnen und Erzieher!

Die Mitglieder von Verdi haben sich mit über 90 % für einen unbefristeten Streik ausgesprochen.
Für Griesheim liegen derzeit folgende Informationen vor:

Kita Tannenweg                 - 12.05. bis vorerst 22.05.
Kita Draustraße                 - 12.05. bis vorerst 19.05.

Es wird derzeit seitens der Verwaltung versucht, einen Notdienst vorrangig für berufstätige Eltern zu organisieren. Inwieweit dieser jedoch umzusetzen ist und in welchen Kitas dieser angeboten werden kann, hängt davon ab, ob weitere streikwillige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hinzukommen.

Kita Rheinstraße                - 19.05.
Kita Magdalenenstraße       - 19.05.
Kita Mathilde                      - 15.05.

In diesen Einrichtungen ist kein Notdienst möglich, da entsprechendes Personal nicht zur Verfügung steht.

Aus der Kita Seesterne liegen bisher noch keine Informationen über einen geplanten Streik vor.
Alle Leitungen wurden gebeten, im Interesse der Kinder und Eltern frühzeitig Informationen über geplante Aktionen zu geben, um evtl. Notdienste organisieren zu können.
In den Kindertagesstätten Kiefernhain, Raiffeisenstrasse, Am Kreuz und Spielwiese wird nach derzeitigem Kenntnisstand nicht gestreikt.

Sobald weitere Informationen vorliegen, bzw. der Notdienst organisiert werden konnte, werden wir in den entsprechenden Kindertagesstätten und über unsere Homepage informieren.

Eine Rückerstattung von Elternentgelten für die Streiktage ist aus rechtlichen Gründen nicht möglich. Dies ergab eine Rücksprache der Verwaltung mit der Kommunalaufsicht und dem Hessischen Städtetag.

 

Informationen zu allen städtischen Kindertagesstätten erhalten Sie bei der Stadtverwaltung, Amt für Soziales.

Telefon: 0 61 55 / 701-103 oder 701-104.

Informationen über Zuschüsse und Befreiungen der Gebühren für die Kindertageseinrichtungen:

  • Jahresbruttoeinkommen der Familie unter 28.000,00 €, Antrag auf  15 %ige Ermäßigung der Gebühren kann gestellt werden bei der Stadt Griesheim
  • letztes Kindergartenjahr vor der Einschulung bis 100,00 € beitragsfrei
  • Übernahmeanträge beim Jugendamt des Landkreises Da-Di können grundsätzlich von allen Familien gestellt werden und werden dann individuell berechnet
  • Übernahme von Verpflegungskostenpauschale beim Bildungs- und Teilhabepaket (Kreisagentur d. Landkreises Da-Di) möglich, wenn eine Form von Sozialhilfe bezogen wird
  • Geschwisterermäßigung, 50 % ab dem 2. Kind

Weitere Informationen erhalten Sie im Rathaus, Zimmer 104 oder telefonisch unter:
Tel. 0 61 55/701-103 oder -104.

Anmeldung: 

Für die städtischen Kindertagesstätten, die Betreuenden Grundschulen an der FES und CMS sowie die Sprachheilschule an der CMS ist das Sozialamt der Stadt Griesheim zuständig.
Hier kommen Sie zu den Anmeldeformularen:
zum Anmeldeformular >>

Die Adresse finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

Städtische Kindertagesstätten:

Die nachfolgenden Internen Links führen zu den einzelnen Kindertagesstätten.

 

Kindertagesstätten anderer Träger:

Die nachfolgenden Links führen zu den einzelnen Kindertagesstätten anderer Träger.