Zum Inhalt springen Zur Navigation Springen Direkt zur Suche Springen Direkt zum Kontaktformular Springen Zum Impressum Springen Direkt zu Aktuelle Springen Direkt zu den Veranstaltungen Springen

Veranstaltung für Frauen anlässlich des Weltfrauentages

Anlässlich des diesjährigen Weltfrauentages findet am Samstag, 9. März 2019, in der Zeit von 11.00 Uhr bis 14.00 Uhr, im Sitzungsraum C des Rathauses, Eingang Schillerstraße, ein kostenloses Fortbildungsangebot für Frauen statt.
Die Referentin Kathrin Laborda, Mentaltrainerin und Speakerin, zertifizierte NLP Trainerin und Kinder- und Jugendcoach, Kauffrau für Bürokommunikation, Personalkauffrau, langjährige Personalreferentin, Hofheim, zeigt in dem dreistündigen Seminar mit dem Titel „Ich weiß, was ich kann!“ Strategien auf, wie sich Frauen ihre Stärken bewußt machen und diese nutzen können. Ein spannendes Thema, das mit Sicherheit viele interessante Aspekte bietet!

Den Inhalt der Fortbildung beschreibt Kathrin Laborda wie folgt:

„Kennen Sie das? Wenn wir uns im Kopf eine Liste mit all den Qualitäten schreiben, die wir gern HÄTTEN, schreibt sich die Liste quasi von selbst. Wenn wir hingegen nach unseren konkreten Stärken gefragt werden, müssen wir lange überlegen, um zumindest zwei aufzählen zu können. Dies kann uns in entscheidenden Situationen erheblich behindern. Warum tun sich Frauenoft schwer damit, sich ihre Stärken bewusst zu machen und selbstbewusst für die Erreichung ihrer Ziele zu nutzen?
Dieses Seminar sensibilisiert für die individuellen Stärken und Ressourcen, welche jede von uns besitzt und zeigt Möglichkeiten auf, diese effizient und selbstbewusst im beruflichen und privaten Kontext einzusetzen.“
Das Seminar beinhaltet das Erarbeiten der individuellen Stärken und Ressourcen, das Setzen realistischer Ziele, Techniken zu überzeugendem Auftreten und Möglichkeiten der Stressprävention durch neues Selbstvertrauen.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Frauen- und Gleichstellungsbüro der Stadt Griesheim und dem Büro für Staatsbürgerliche Frauenarbeit, Wiesbaden, statt und ist kostenlos. Um Anmeldung wird gebeten.

Bei Rückfragen und zur Anmeldung steht die Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Griesheim, Karin Hofmann, gerne zur Verfügung. Telefon 06155 701155, karin_hofmanngriesheimde