Zum Inhalt springen Zur Navigation Springen Direkt zur Suche Springen Direkt zum Kontaktformular Springen Zum Impressum Springen Direkt zu Aktuelle Springen Direkt zu den Veranstaltungen Springen

Kindertagesstätte Kiefernhain

Die Kindertagesstätte Kiefernhain ist eine Einrichtung der Stadt Griesheim. Die Kindertagesstätte wurde 1997 von der Stadt Griesheim neu erstellt und am 1. September 1997 in Betrieb genommen.
Sie bietet 50 Plätze für Kindergartenkinder an.
Die Kita bietet die Möglichkeit der Inklusion von Kindern mit Behinderung und oder Entwicklungsverzögerung.

Die Anmeldung für diese Einrichtung erfolgt zentral im Rathaus, Amt für Soziales, Zimmer 104.


Kontakt

Wenn Sie die schriftliche Zusage für einen Krippen- /Kindergartenplatz erhalten haben, meldet sich die Kita-Leiterin in den nächsten Wochen bezüglich eines Erstgespräches und eines „Schnuppervormittages“. Bei Interesse an einer Kita-Führung können sich die Eltern gerne telefonisch in der Einrichtung melden.
Bei Interesse und Fragen können Eltern jederzeit Kontakt mit der Leiterin der Kita aufnehmen.

Kindertagesstätte Kiefernhain
Am Schwimmbad 8
64347 Griesheim
Tel. 06155-66003
kiefernhainkitas-griesheimde
Leitung: Nicola Pinstock

Platzzahlen:

Kindergartenplätze:50

Krippenplätze(geplant): bis zu 24

Öffnungszeiten

Montag – Donnerstag 07:00 – 17:00 Uhr
Freitag 07:00 – 16:00 Uhr

Buchbare Betreuungszeiten

Buchbare Betreuungszeiten des Kindergartens:
07:00 – 17:00 Uhr: mit Mittagessen und Mittagsschlaf mit Snack
07:00 – 15:00 Uhr: mit Mittagessen und Mittagsschlaf mit Stundenzukauf
08:00 – 14:00 Uhr: mit Mittagessen mit Stundenzukauf

Im Sommer 2021 läuft das Betreuungsangebot des Hortes aus, dafür sind bis zu 24 Plätze für Krippenkinder geplant.

Buchbare Betreuungszeiten der Krippe:
07:00 – 17:00 Uhr mit Mittagessen und Mittagsschlaf mit Snack
07:00 – 14:00 Uhr mit Mittagessen und Mittagsschlaf


Unsere Philosophie

Wenn ein Kind kritisiert wird,
lernt es, zu verurteilen.
Wenn ein Kind angefeindet wird,
lernt es, zu kämpfen.
Wenn ein Kind verspottet wird,
lernt es, schüchtern zu sein.
Wenn ein Kind beschämt wird,
lernt es, sich schuldig zu fühlen.
Wenn ein Kind verstanden und toleriert wird,
lernt es, geduldig zu sein.
Wenn ein Kind ermutigt wird,
lernt es, sich selbst zu vertrauen.
Wenn ein Kind gelobt wird,
lernt es, sich selbst zu schätzen.
Wenn ein Kind gerecht behandelt wird
lernt es, gerecht zu sein.
Wenn ein Kind geborgen lebt,
lernt es, zu vertrauen.
Wenn ein Kind anerkannt wird,
lernt es, sich selbst zu mögen.
Wenn ein Kind in Freundschaft angenommen wird,
lernt es, in der Welt „seinen Platz“ zu finden

(Text aus Tibet)

Wir über uns:

Im Kindergarten arbeiten wir in festen Gruppenstrukturen, in der Projektarbeit arbeiten wir teiloffen.

In der Krippe arbeiten wir in festen Gruppenstrukturen.

Unser Team besteht aus:
•    einer Leiterin
•    einer stellvertretenden Leiterin
•    geplant bis zu 13 pädagogischen Fachkräften in Voll- und Teilzeit
•    mehreren Praktikanten*innen verschiedener Ausbildungs- und Schulformen sowie 3 Hauswirtschaftskräften in Teilzeit

Hinweis zur Konzeption:

Die Kindertagesstätte befindet sich im Umbau. Die Konzeption wird zurzeit erweitert, evaluiert und im Frühjahr 2022 veröffentlicht.