Zum Inhalt springen Zur Navigation Springen Direkt zur Suche Springen Direkt zum Kontaktformular Springen Zum Impressum Springen Direkt zu Aktuelle Springen Direkt zu den Veranstaltungen Springen

Kindertagesstätte Raiffeisenstraße

Am 19. Januar 2015 eröffnete die Kita Raiffeisenstraße am Rande des Gewerbegebiets Nord der Stadt Griesheim direkt am Feld.
Die Kita startete mit drei Krippen-Gruppen und einer Kindergartengruppe.
Im Sommer 2020 begann dann der Umbau der Kindergarten-Gruppe zu einer weiteren Krippen-Gruppe. Für das Jahr 2021 ist eine Erweiterung der Kita Raiffeisenstraße durch drei weitere Kindergarten-Gruppen im Nachbargebäude geplant.

Kita Raiffeisenstrasse

Die Anmeldung für diese Einrichtung erfolgt zentral im Rathaus, Amt für Soziales, Zimmer 104.


Kontakt

Haben Sie die Bestätigung der Anmeldung für einen Kita-Platz erhalten, melden wir uns in den nächsten Wochen wegen einem Erstgespräch bei Ihnen – dies kann evtl. auch erst kurz vor dem Kita-Start passieren.
Bei Interesse an einer Hausführung, können Sie sich gerne telefonisch in der Einrichtung melden und wir suchen gemeinsam einen geeigneten Termin.
Haben sie sonstige Fragen, können sie jederzeit Kontakt mit dem Team der Raiffeisenstraße aufnehmen!

Kindertagesstätte Raiffeisenstraße
Leitung
Frau Dietrich
Raiffeisenstraße 22
64347 Griesheim
Telefon: 06155 / 87 87 647
raiffeisenstrassekitas-griesheimde


Platzzahlen:

Kindergarten-Plätze: 75

Krippe-Plätze: 48


Öffnungszeiten


In der Krippe
7.00 Uhr – 14.00 Uhr (Mittagessen und Mittagsschlaf)
7.00 Uhr – 17.00 Uhr (Mittagessen, Mittagsschlaf und Snack)

In der Kindertagesstätte
08.00 Uhr – 14.00 Uhr  verlängerte Öffnungszeiten mit Mittagessen   
07.00 Uhr – 15.00 Uhr  Mittagessenplatz             
07.00 Uhr – 17.00 Uhr  Ganztagsplatz          

Ein Stundenzukauf ist geplant oder spontan möglich - auch bis 18:00 Uhr.

Öffnungszeiten:
Montags bis freitags 7.00 – 18.00 Uhr

Unser Team besteht aus einer Leitung, die freigestellt ist, und 12 Betreuerinnen in Voll- und Teilzeit. Dazu kommt eine Praktikantin im Anerkennungsjahr. Grundsätzlich sind in jeder Gruppe 3 Mitarbeiterinnen tätig, wobei jedoch der Dienstbeginn unterschiedlich ist. Zusätzlich zum pädagogischen Fachpersonal beschäftigen wir zwei Mitarbeiterin in Teilzeit, die für die Hauswirtschaft zuständig sind.

Das Konzept der Kindertagesstätte Raiffeisenstraße befindet sich in der Überarbeitung.

 

 

7.00 Uhr
Die Kindertagesstätte Raiffeisenstraße öffnet und die Kinder können gebracht werden.
Die Kinder die bis 8.00 Uhr kommen, sammeln sich in der Schneckengruppe. Hier werden sie von mindestens
2 Erziehrinnen betreut.

8.00 Uhr
Die Gruppenräume der  Raupen und der  Frösche (später auch Kindergartengruppe) werden ebenfalls geöffnet.
Die Erzieherinnen holen die Kinder aus dem Frühdienst ab.

7.00 – 8.30 Uhr
Die Kinder sollten alle bis spätestens 8.30 Uhr gebracht worden sein.
Bitte melden Sie Ihr Kind telefonisch ab wenn es mal nicht kommen kann.

8.45 Uhr
Begrüßungskreis
Hier wird geguckt wer da ist. Außerdem werden Fingerspiele gemacht und Lieder gesungen.

9.00 Uhr
Es gibt Frühstück.
Im Anschluss werden „Zähne geputzt“.
Im Anschluss finden Angebote im Haus, das Freispiel, Ausflüge ins Feld und die nähere Umgebung,
im Außengelände statt.
In der Eingewöhnungszeit haben Kinder die Möglichkeit zu Ruhen bzw. zu schlafen

11.00 Uhr
Aufräumen und Tische eindecken

11.30 Uhr
Es gibt für alle Krippe Kinder Mittagessen.
Im Anschluss werden „Zähne geputzt“, die Kinder werden gewickelt und zum Mittagsschlaf hingelegt.

14.00 Uhr
Um 14.00 Uhr ist die erste Abholmöglichkeit
Auch die Kinder, die bis 17.00 Uhr angemeldet sind, können ab 14.00 Uhr abgeholt werden.

14.30 Uhr / 15.00 Uhr  
Imbiss
Im Anschluss finden wieder Angebote, Freispiel, Außengelände oder Ausflüge statt.

17.00 – 18.00 Uhr Zukaufstunde

Inhalte werden zurzeit überarbeitet.

Schließzeiten:
- Die Sommerschließzeit findet jährlich in der vierten und fünften
  Sommerferienwoche statt – Notbetreuung buchbar.
-„Zwischen den Jahren“ bis zum ersten Arbeitstag der Woche des neuen Jahres
  bleibt die Kita ohne Notbetreuung geschlossen.
- Pädagogische Tage und somit Schließtage ohne Notbetreuung werden im letzten
  Viertel des alten Jahres für das neue Jahr bekannt gegeben.

Gemeinsam (ob intern oder gemeinsam mit Eltern und Familien) feiern wir viele Feste und stellen einiges auf die Beine.

  • Geburtstage der Kinder
  • Fasching
  • Ostern
  • Laternenfest
  • Nikolaus
  • Weihnachten (inkl. Adventskalender und Adventskranz anzünden)
  • Abschiede
  • Sommerfest

Beispiele besonderer Angebote für und mit den Kindern:

  • Jeden ersten Dienstag im Monat großer gemeinsamer Morgenkreis im Flur mit allen Krippengruppen
  • Ausflüge (z.B. Spaziergang ins Feld, gemeinsames Einkaufen, Besuch auf dem Spielplatz etc.)
  • Bastel- und Bewegungsangebote, die an den Bedürfnissen der Kinder orientiert sind
  • Angebote zur Förderung der Feinmotorik und der sensorischen Wahrnehmung, die an den Bedürfnissen der Kinder orientiert sind

Angebote für und mit den Eltern:

  • Elterngespräche
  • Eltern-Nachmittage
    - gemeinsames Laternenbasteln
    - gemütliches Beisammensein und Austausch
  • Elternabende (1x im Jahr)
  • Elternbeiratswahl