Zum Inhalt springen Zur Navigation Springen Direkt zur Suche Springen Direkt zum Kontaktformular Springen Zum Impressum Springen Direkt zu Aktuelle Springen Direkt zu den Veranstaltungen Springen

171 Corona-Testungen am Gründonnerstag im Rathaus

Trotz der kurzfristigen Bekanntgabe des Test-Termins am 1. April 2021 waren die 171 angebotenen Termine bereits am Vorabend ausgebucht, daher wurde das Zeitfenster sogar um eine halbe Stunde verlängert. Viele weitere Interessierte riefen am eigentlichen Testtag, dem Gründonnerstag im Rathaus an, um sich nach kurzfristigen Terminen zu erkundigen. Der häufig genannte Anlass waren die anstehenden Osterfeiertage, man hoffte auf ein besseres Gefühl durch einen negativen Test für die Besuche der Angehörigen.

Heiko Hofer, Heilpraktiker und Testverantwortlicher, testete zu den Höchstzeiten mit seiner Mitarbeiterin zwei Personen in einem Zeitfenster von 5 Minuten. Zwischen 11.00 und 18.30 Uhr konnten so 171 Personen getestet werden. Hierfür wurden kurzerhand mit Pinnwänden und Absperrbändern zwei Testkabinen im großen Sitzungssaal eingerichtet, wo die Nasenabstriche hinter Sichtschutz durchgeführt wurden. Die Getesteten blieben nur wenige Sekunden für den Test vor Ort und erhielten anschließend das Ergebnis per E-Mail.

„Alle Tests waren negativ, ein sehr erfreuliches Ergebnis für Griesheim. Die vielen positiven Rückmeldungen der Getesteten zum Ablauf und zur Organisation bestätigen uns darin, dass es in der aktuellen Lage auch einmal kurzfristige Aktionen geben muss“, berichtet Carolin Handschuh vom Hauptamt der Stadt Griesheim.