Zum Inhalt springen Zur Navigation Springen Direkt zur Suche Springen Direkt zum Kontaktformular Springen Zum Impressum Springen Direkt zu Aktuelle Springen Direkt zu den Veranstaltungen Springen

Informationsaustausch zu den Themen „Heimat Shoppen“ und „Made in Griesheim“

Die Standortförderung und der Gewerbeverein Griesheim laden interessierte Gewerbetreibende zu einen Informationstermin und Austausch zu den Themen „Heimat Shoppen“ und „Made in Griesheim“ am Donnerstagmorgen, den 04. März 2021 ab 9:30 Uhr herzlich ein.
In Form einer Videokonferenz, bei der auch eine Präsenzteilnahme im Griesheimer Rathaus möglich ist, möchten die Veranstalter dazu einladen die beiden Konzepte näher kennenzulernen und zu unterstützen.
Mit der Initiative "Heimat shoppen" möchten die IHKs deutschlandweit den lokalen Einzelhandel und die ansässige Gastronomie stärken, um die Attraktivität der Stadtzentren und Ortskerne zu sichern. Auch 2021 werden in Südhessen wieder Aktionen zu "Heimat Shoppen" zu organisieren sein.
Marina Hoffmann von der IHK Darmstadt RheinMainNeckar wird hierzu über die Möglichkeiten und Anforderungen berichten, wie Städte in Südhessen gemeinsam mit dem Handel und der Gastronomie Attraktionen rund um „Heimat Shoppen“ gestalten können.
Über die Aktion „Made in Griesheim“ wird im Anschluss der Gewerbeverein mit dem Stadtmarketing berichten können. Ziel der Veranstaltung soll es sein, die Aktionen vorzustellen, den Bedarf und die Unterstützung abzufragen, um dann konkrete weitere Maßnahmen planen zu können.
Die Veranstaltung wird ca. 1 Stunde dauern und ist selbstverständlich kostenlos.
„Wir freuen uns zusammen mit der Stadt Griesheim, die Informationen in dieser kompakten Form auch Pandemie-gerecht in hybrider Form, als Videokonferenz oder auch unter Anwesenheit im Rathaus anbieten zu können“ ergänzt Ladislaus Boldizar, der Vorsitzende des Griesheimer Gewerbevereins.
Eine Anmeldung ist bei der Stadt Griesheim unter der E-Mail standortgriesheimde  oder auch telefonisch unter 06155/701-200 möglich.
Die Plätze im Rathaus zur Teilnahme an der Veranstaltung sind begrenzt.