Zum Inhalt springen Zur Navigation Springen Direkt zur Suche Springen Direkt zum Kontaktformular Springen Zum Impressum Springen Direkt zu Aktuelle Springen Direkt zu den Veranstaltungen Springen

Online-Erfassung der Wasserzählerstände mit verbesserter Nutzeroberfläche

Wie bereits in den vergangenen drei Jahren können die Grundstückseigentümer bzw. Verwalter und sonstigen Bevollmächtigten den Stadtwerken Griesheim auch zum bevorstehenden Jahreswechsel ihre Wasserzählerstände wieder per Online-Erfassung über die Internetseite der Stadt Griesheim mitteilen. Hierzu versenden die Stadtwerke Anfang Dezember die entsprechenden Ablesekarten zur Selbstablesung der Wasserzähler im Rahmen der Wasser- und Abwassergebührenabrechnung zum 31. Dezember 2018 mit der Bitte, den Stand der Wasserzähler abzulesen und den Stadtwerken mitzuteilen.

Wie die Zahlen der Nutzer belegen erfreut sich die Online-Zählerstanderfassung wachsender Beliebtheit. Von 35,7 % der Wasserkunden, die im ersten Jahr von dieser Möglichkeit Gebrauch gemacht haben, stieg der Anteil im zweiten Jahr auf 42,7 % und im vergangenen Jahr auf 45,7 %. Die Stadtwerke hoffen auf einen nochmaligen Anstieg der Nutzer der relativ einfachen und komfortablen Online-Erfassung der Zählerstände. Erstmals kann in diesem Jahr die Eingabe der Daten auf einer verbesserten Oberfläche vorgenommen werden. Die Anmeldung für die Online-Erfassung erfolgt hierbei über den auf der Wasserablesekarte angedruckten QR-Code oder über die Homepage der Stadt Griesheim.

Selbstverständlich kann der Zählerstand nach wie vor auf der Wasserablesekarte eingetragen und die Karte portofrei zurückgesandt, oder direkt im Rathaus abgegeben werden. Nähere Informationen zur Wasserzählerablesung sind auf den Wasserablesekarten enthalten bzw. erteilen die Stadtwerke Griesheim unter den dort angegebenen Kontaktdaten.