Zum Inhalt springen Zur Navigation Springen Direkt zur Suche Springen Direkt zum Kontaktformular Springen Zum Impressum Springen Direkt zu Aktuelle Springen Direkt zu den Veranstaltungen Springen

Sturmtief Sabine

Am späten Sonntagnachmittag, 09. Februar rief Bürgermeister Krebs-Wetzl, nach einer Sitzung beim Landkreis Darmstadt-Dieburg, zu einer Lagebesprechung ins Rathaus. Es wurde Alarmbereitschaft beim Städtischen Bauhof, der Stadtpolizei und der Freiwilligen Feuerwehr gegeben.
Es erfolgte die Entscheidung, dass die städtischen Kindertagestätten in Griesheim mit einem Notdienst den Griesheimer Eltern zur Verfügung stehen sollten.
Die Informationen wurden dann schnellstmöglich gestreut.
In der Nacht zum Montag, gegen 02:00 Uhr, wurde die Feuerwehr Griesheim zum ersten Mal alarmiert. Parallel wurde das Personal der Stadtpolizei Zug um Zug hochgefahren. Vornehmlich wurden verkehrswichtige Straßen abgefahren und Störungen abgesichert bzw. der Feuerwehr und dem Einsatztrupp des Bauhofs zur Beseitigung gemeldet. Dabei handelte es sich um umgestürzte Bäume, Bauzäune, Transparente etc..
Der Nordring wurde zwischen Kreisel und Gerhart-Hauptmann-Straße vorsorglich gesperrt. Hier stürzte ein massiver Baum quer über die Fahrbahn.

"Ich danke auf diesem Weg den Einsatzkräften von Bauhof, Stadtpolizei und der Feuerwehr für ihr Engagement und die gute Arbeit, welche sie in den vergangenen Tagen und Nächten geleistet haben", so Bürgermeister Krebs-Wetzl.