Zum Inhalt springen Zur Navigation Springen Direkt zur Suche Springen Direkt zum Kontaktformular Springen Zum Impressum Springen Direkt zu Aktuelle Springen Direkt zu den Veranstaltungen Springen

Vorbildliches bürgerschaftliches Engagement

Der Aufmerksamkeit und der vorbildlichen Mithilfe von Anwohnern ist es zu verdanken, dass die Metalldiebe, die in den frühen Morgenstunden des 05. April 2019 Kupferbleche von den Urnenanlagen des Griesheimer Friedhofes stehlen wollten, gefasst werden konnten.
Vier Täter machten sich an den Kupferblechen der Urnengräber zu schaffen. Taschenlampenschein war zu erkennen. Die Anwohner bemerkten dies und verständigten die Polizei, die sofort mehrere Streifen nach Griesheim entsandte.
Nach genau 7 Minuten waren die ersten Streifen vor Ort und umstellten den Friedhof. Durch die genaue Beschreibung der Anwohner, konnten die Täter, auch zur Hilfenahme des Polizeihubschraubers mit Wärmebildkamera gefunden und drei von ihnen noch vor Ort festgenommen werden.
Ohne die Mithilfe und dem schnellen Agieren der Mitteiler, hätte diese Festnahme so schnell nicht erfolgen können. Auch das Einsatzmittel Polizeihubschrauber spielte hier eine bedeutende Rolle, um den Tätern habhaft zu werden.
Dieses Verhalten der Anwohner zeigt wieder deutlich auf, dass die Mithilfe der Bürger eine sehr große Bedeutung zur Aufklärung von Straftaten haben kann. Nur gemeinsam und eine sofortige Meldung an die Polizei führte hier zum Erfolg.
Um dieses vorbildhafte bürgerschaftliche Engagement zu ehren, wurde das Ehepaar in die Polizeistation Griesheim eingeladen.
Dort erhielten sie von dem Leiter der Polizeidirektion Darmstadt-Dieburg, Polizeidirektor Hartmut Scherer, dem Leiter des 2. Polizeireviers, Erster Polizeihauptkommissar Wolfgang Jehn, dem Leiter der Polizeistation Griesheim, KHK René Lamby sowie Bürgermeister Geza Krebs-Wetzl nicht nur ein ganz großes Dankeschön ausgesprochen, sondern auch Blumen und Weinpräsente überreicht.