Zum Inhalt springen Zur Navigation Springen Direkt zur Suche Springen Direkt zum Kontaktformular Springen Zum Impressum Springen Direkt zu Aktuelle Springen Direkt zu den Veranstaltungen Springen

Bürgerbeteiligung in Deiner Stadt

Griesheim. Gemeinsam. Gestalten.

lautet das Motto der Stadt Griesheim für Bürgerbeteiligung seit 2017.

Fragen wie...

...Was ist Bürgerbeteiligung?

...Woher bekomme ich Informationen zu aktuellen Beteiligungsmöglichkeiten?

möchten wir Ihnen gerne beantworten.


Ein guter Einstieg bildet hier die Seite des Netzwerks Bürgerbeteiligung.

Auf der Plattform www.griesheim-gestalten.de finden Sie aktuelle Beteiligungen und Informationen hierzu aus Ihrer Stadt.

Auch die am 07.02.2019 einstimmig beschlossene Leitlinie für gute Bürgerbeteiligung in Griesheim ist auf der Seite einzusehen.

Wie Sie bereits jetzt mit machen können

Bereits heute gibt es verschiedene Möglichkeiten für Bürgerinnen und Bürger, sich in Griesheim einzubringen:


 Vor jeder Stadtverordnetenversammlung findet eine 15-minütigen Fragestunde statt, in der Bürgerinnen und Bürger ihre Fragen stellen können. Die Termine der Stadtverordnetenversammlung können im Ratsinformationssystem eingesehen werden.

Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Griesheim hat am 19.05.2016 einstimmig folgende Regularien zur sogenannten EinwoherInnenfragestunde festgelegt:

1. Vor Beginn jeder ordentlichen Sitzung der Stadtverordnetenversammlung (SVV) ist eine Fragestunde von bis zu 15-minutiger Dauer auf die Tagesordnung zu setzen. Es wird zu gleicher Zeit, wie zur ordentlichen Sitzung der SVV eingeladen, diese beginnt im unmittelbaren Anschluss.

2. Auf die Sitzung wird am Ende der Tagesordnung der SVV mit folgendem Satz hingewiesen:
„Vor den Eintritt in die Tagesordnung der Stadtverordnetenversammlung findet eine Einwohner Fragestunde von bis zu 15 Minuten Dauer statt.“ Dieser Satz wird auch in die Veröffentlichungen der Tagesordnung der SVV aufgenommen.

3. Die Fragestunde wird von der Stadtverordnetenvorsteherin oder einer ihrer Stellvertreterinnen geleitet.

4. Frage berechtigt sind Einwohner und Einwohnerinnen der Stadt Griesheim (Hessen) ab dem 16. Lebensjahr.

5. Jeder Einwohner kann eine Frage stellen. Die Fragen müssen sich auf öffentliche Angelegenheiten der Stadt beziehen. Die Beantwortung der Fragen darf keine gesetzlichen Vorschriften verletzen oder ein laufendes Gerichtsverfahren betreffen. Die Fragen dürfen weder beleidigenden Inhalts sein noch nicht-öffentliche (private) Angelegenheiten betreffen.

6. Fragen können an den Magistrat, die Stadtverordnetenversammlung oder einzelne Fraktionen gerichtet sein, nicht an einzelne Personen.

7. Sofern eine Frage die aktuelle Tagesordnung betrifft, kann ihre Beantwortung im Rahmen dieses Tagesordnungspunktes vorgenommen werden.

8. Dem Fragesteller sind in der Einwohnerfragestunde zwei Ergänzungsfragen erlaubt. Dies gilt nicht, wenn die Frage gemäß Absatz 7 behandelt wird.

Gerne sind wir für Sie da, um auch persönlich Ihre Fragen zum Thema Bürgerbeteiligung zu beantworten.

Kontakt:
Stadtverwaltung Griesheim
Hauptamt
Frau Handschuh
Wilhelm-Leuschner-Straße 75
64347 Griesheim

Telefon: 0 61 55 / 701-198
Telefax: 0 61 55 / 701-122

gestaltengriesheimde