Zum Inhalt springen Zur Navigation Springen Direkt zur Suche Springen Direkt zum Kontaktformular Springen Zum Impressum Springen Direkt zu Aktuelle Springen Direkt zu den Veranstaltungen Springen

Öffentliche Bekanntmachungen

Ab September 2015  finden Sie hier informativ die öffentlichen Bekanntmachungen der Stadt Griesheim. Gemäß § 8 Abs. 1 der Hauptsatzung der Stadt Griesheim erfolgen die öffentlichen Bekanntmachungen in der Lokalzeitung Griesheimer Anzeiger.
 

Dritte Änderungssatzung zur Satzung für den Zwiebelmarkt der Stadt Griesheim

Aufgrund der §§ 5, 51 und 93 Abs. 1 der Hessischen Gemeindeordnung (HGO) in der Fassung der Bekanntmachung vom 07.03.2005 (GVBI. I S. 142), zuletzt geändert durch Artikel 2 des Gesetzes vom 15.09.2016 (GVBI. I S. 167), der §§ 1,2,3,7 und 10 des Hessischen Gesetzes über kommunale Abgaben (KAG) in der Fassung der Bekanntmachung vom 24.03.2013 (GVBI. I S. 134), geändert durch Artikel 6 des Gesetzes vom 20.12.2015 (GVBL S. 618) sowie der Bestimmungen des Hessischen Verwaltungsvollstreckungsgesetzes (Hess. VwVG) in der Fassung vom 12.12.2008(GVBL 2009 I S. 2) geändert durch Artikel 1 des Gesetzes vom 21.11.2012 (GVBL I S. 430) hat die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Griesheim in ihrer Sitzung am 23.03.2017 folgende Änderungssatzung zur Satzung für den Zwiebelmarkt der Stadt Griesheim beschlossen:

Artikel I
Die Satzung für den Zwiebelmarkt der Stadt Griesheim in der Fassung vom 29.05.2010 wird wie folgt geändert:

§ 10 Standplatz
(6)    An jedem Standplatz müssen aus brandschutzrechtlichen Gründen mindestens ein geprüfter Sechs-Kg-Pulverlöscher oder ein Sechs-Liter-Schaumlöscher vorhanden sein. Für Gas-Grill-Geräte oder Fritteusen ist zusätzlich ein Sechs-Liter-Fettbrandlöscher notwendig.

Artikel II
Diese Änderungssatzung tritt am 01.04.2017 in Kraft.

Griesheim, den 27.03.2017

Geza Krebs-Wetzl
Bürgermeister


Bauleitplanung der Stadt Griesheim Bebauungsplan "Wilhelm-Leuschner-Straße/ Parsevalstraße/ Jahnstraße/ Am Schwimmbad - 6. Änderung"

Aufstellungsbeschluss
Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Griesheim hat in ihrer Sitzung am 23.03.2017 beschlossen, nach § 2 Baugesetzbuch (BauGB) das Verfahren zur Aufstellung des Bebauungsplanes “Wilhelm-Leuschner-Straße/ Parsevalstraße/ Jahnstraße/ Am Schwimmbad - 6. Änderung“ einzuleiten.

Die genaue Abgrenzung des Plangeltungsbereiches ist aus dem beistehenden Übersichtsplan ersichtlich.

Bebauungsplan "Wilhelm-Leuschner-Straße/ August-Bebel-Straße/ Bessunger Straße/ Friedrich-Ebert-Straße – 1. Änderung"

Geänderter Aufstellungsbeschluss – Verkleinerung Plangeltungsbereich

Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Griesheim hat in ihrer Sitzung am 23.03.2017 beschlossen, zu dem am 15.11.2012 gefassten Beschluss zur Aufstellung des Bebauungsplanes "Wilhelm-Leuschner Straße/ August-Bebel Straße/ Bessunger Straße/ Friedrich-Ebert-Straße – 1. Änderung", gemäß § 2 Baugesetzbuch (BauGB) einen geänderten Aufstellungsbeschluss mit verkleinertem Teilbereich einzuleiten.
Die genaue Abgrenzung des Plangeltungsbereiches ist aus dem beistehenden Übersichtsplan ersichtlich.

Griesheim, den 25.03.2017

Der Magistrat
gez. Geza Krebs-Wetzl
Bürgermeister

Bebauungsplan "Wilhelm-Leuschner-Straße/ Parsevalstraße/ Jahnstraße/ Am Schwimmbad - 6. Änderung".PDF

Plangeltungsbereich des Bebauungsplanes "Wilhelm-Leuschner-Straße/August-Bebel-Straße/Bessunger Straße/Friedrich-Ebert-Straße -1. Änderung" (Bplan 32).PDF