Zum Inhalt springen Zur Navigation Springen Direkt zur Suche Springen Direkt zum Kontaktformular Springen Zum Impressum Springen Direkt zu Aktuelle Springen Direkt zu den Veranstaltungen Springen

Bundestagswahl 2017

Auf dieser Seite erhalten Sie nähere Informationen zur 19. Wahl des Deutschen Bundestages.

Bundestag

Hier gelangen sie über folgenden Link zur Homepage des Bundeswahlleiters:

https://www.bundeswahlleiter.de/bundestagswahlen/2017.html

Ab 14. August 2017 Wahlschein online beantragen

Notwendig für Briefwahl oder Wahl in anderem Wahllokal des Wahlkreises

Für die Bundestagswahl am 24. September 2017 können alle wahlberechtigten Griesheimer Bürgerinnen und Bürger ab Montag, 14. August 2017, ihren Wahlschein auch online beantragen. Das Anmeldeformular finden Sie unten stehend. Der Wahlschein ist die Voraussetzung dafür, an der Briefwahl teilzunehmen oder in einem anderen Wahllokal des Wahlkreises wählen zu können.
Auf der Wahlbenachrichtigung sind die für die Anmeldung notwendigen Informationen zum Wahlbezirk und die laufende Nummer, unter der man im Wählerverzeichnis eingetragen ist, aufgeführt. Wahlberechtigte Bürgerinnen und Bürger, die keine Wahlbenachrichtigung erhalten haben, werden gebeten, sich an das Wahlamt telefonisch unter 0 61 55 / 701-126 oder per E-Mail an wahlamtgriesheimde zu wenden.
Die Übermittlung der Daten erfolgt über eine gesicherte, verschlüsselte SSL-Verbindung. Alle übermittelten Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen für Wahlunterlagen elektronisch gespeichert.

Über folgenden Link kommen Sie zum Internet-Wahlscheintrag:
https://antragsportal-fm.ekom21.de/civ.portal-iws/start.html?oe=00.00.GM&mode=wsa

Für die am Sonntag, den 24. September 2017, stattfindende Bundestagswahl werden Bürgerinnen und Bürger benötigt, die in den Wahllokalen als Wahlhelfer die ordnungsgemäße Durchführung der Wahl sicherstellen. Aus diesem Grund sucht die Stadt Griesheim schon jetzt freiwillige Wahlhelfer, die bereit sind, dieses Ehrenamt in Griesheim zu übernehmen.

Die Aufgaben der Wahlhelfer umfassen die Durchführung der gesamten Wahlhandlung und die anschließenden Auszählungsarbeiten.
Als Entschädigung wird in Griesheim ein Erfrischungsgeld in Höhe von 25,- Euro gezahlt.

Wer Interesse hat, Demokratie direkt zu erleben und auch einmal hinter die Kulissen einer Wahl sehen möchte, kann sich gerne beim Griesheimer Wahlamt (Tel.: 06155-701-226 bzw. wahlamtgriesheimde) informieren bzw. sich als Wahlhelfer registrieren lassen.


Fachbereich III - Bürger und Ordnung

Stadtverwaltung Griesheim
Wahlamt
Wilhelm-Leuschner-Straße 75
64347 Griesheim

Wahlen
Telefon: 0 61 55 / 701-126
Telefax: 0 61 55 / 701-216
wahlamtgriesheimde
Zimmer: 117 - 118 (Erdgeschoss)