Zum Inhalt springen Zur Navigation Springen Direkt zur Suche Springen Direkt zum Kontaktformular Springen Zum Impressum Springen Direkt zu Aktuelle Springen Direkt zu den Veranstaltungen Springen

Steuerung des Publikumsverkehrs auf der Wertstoffsammelstelle in Zeiten von Corona

Ab 23. März 2020 ist wieder der kontrollierte Zugang zum Betriebsgelände des städtischen Bauhofs für die Bürgerschaft möglich. Hier wurden vorweg Anpassungen der Verkehrsführung vorgenommen, sodass eine Anfahrt des Bauhofs vom Rübgrund über die Raiffeisenstraße erfolgt. Dort kann ein zu erwartender Rückstau von Fahrzeugen besser abgefangen werden. Nach Abgabe der Wertstoffe wird man verkehrlich weitergeleitet, um Richtung Pfützenstraße ausfahren zu können. Durch personelle Lenkung des Verkehrs vor Ort sollen eine sichere Ein- und Ausfahrt sowie die geordnete Abgabe der Wertstoffe möglich werden.

Um persönliche Kontakte zwischen Besucherinnen und Besuchern sowie den Beschäftigten gering zu halten, wird darum gebeten, Bargeld bereitzuhalten und passend zu zahlen. Hierzu beachten Sie bitte die Kostentabelle für die einzelnen Wertstoffe.

Weiterhin können folgende Wertstoffe kostenfrei abgegeben werden:
Eisenschrott / Altmetall, Batterien, Elektronikschrott (Keine Kühlschränke oder Kühlgeräte!), Grünabfälle (max. Kofferraum bzw. Kombigröße, andere Behältnisse wie Anhänger sind gebührenpflichtig), Kork, Leuchtstofflampen.


Die Stadtwerke Griesheim

Die Stadtwerke übernehmen die Wasserverteilung vom Wasserwerk bis zur Wasseruhr in Griesheim.

  • Übernahme des Trinkwassers an sechs Übergabestationen von der Hessenwasser GmbH und Co. KG
  • Überwachen der Wasserqualität
  • Neubau von Trinkwasserleitungen
  • Unterhaltung der Hauptleitungen
  • Herstellen von Hausanschlüssen
  • Unterhaltung der Anschlussleitungen
  • Ständige Drucküberwachung durch den Einsatz mobiler Druckschreiber
  • Austausch der Wasserzähler nach der Eichordnung alle 6 Jahre
  • Bau und Unterhaltung von Hydranten im Ortsnetz für den Brandschutz
  • Bau- und Unterhaltung von Hydranten in der Feldgemarkung für den Brandschutz der Aussiedlerhöfe
  • Anbringen und Unterhalten von Schieber- und Hydrantenschildern
  • Überprüfung und Unterhaltung der Notbrunnen für die Notversorgung der Bürger mit Wasser

Notdienst

Die Stadtwerke unterhalten für Sie rund um die Uhr einen Notdienst

Bei undichten Wasserrohren vor der Wasseruhr erreichen Sie den Notdienst über:

Mobiltelefon: 0 175 / 2 29 05 48

(Wenn der Notdienst nicht erreichbar sein sollte, melden Sie die Störung bitte an die Polizeistation Griesheim Telefon: 0 61 55 / 83 85-0)

Bei Schäden innerhalb der Hausinstallation wenden Sie sich bitte an Ihren Installateur.

Gebäude mit Fahrzeugen der Stadtwerke Griesheim

Wasserqualitätsangaben für die Stadt Griesheim:

Bekanntmachung Trinkwasserhärte
Gemäß § 9 des Wasch- und Reinigungsmittelgesetzes (WRMG) vom 29. April 2007 in der derzeit gültigen Fassung geben wir bekannt, dass das von den Stadtwerken Griesheim abgegebene Trinkwasser eine Gesamthärte innerhalb einer Schwankungsbreite von 17,7° dH bis 18,8° dH (Grad deutscher Härte) besitzt und sich damit im Härtebereich „hart (3)“ befindet.


Fachbereich II - Finanzen

Stadtwerke Griesheim
Am Bahnhof 22
64347 Griesheim

Telefon: 0 61 55 / 83 78-55
Mobil: 0175 / 22 90 547
Telefax: 0 61 55 / 83 78-49

stadtwerkegriesheimde

Der Verwaltungsbereich befindet sich im Rathaus
Steuer- und Gebührenamt
Wilhelm-Leuschner-Straße  75
64347  Griesheim

Telefon: 0 61 55 / 701-115
Telefax: 0 61 55 / 701-216