Zum Inhalt springen Zur Navigation Springen Direkt zur Suche Springen Direkt zum Kontaktformular Springen Zum Impressum Springen Direkt zu Aktuelle Springen Direkt zu den Veranstaltungen Springen

Hier finden Sie die aktuellen Stellenangebote der Stadt Griesheim.

Ihre Bewerbungen zu aktuellen Stellenangeboten bzw. Praktika schicken Sie bitte an das Personalamt der Stadt Griesheim (Anschrift siehe unten). Für weitere Informationen zu aktuellen Stellenangeboten und Praktikumsplätzen wenden Sie sich ebenfalls an das Personalamt.

Wir suchen Sie als qualifizierte und motivierte Verstärkung für unser Teams!

Erzieherinnen und Erzieher,
qualifizierte pädagogische Fachkräfte (m/w/d)

für folgende Kinderbetreuungseinrichtungen:

Kindertagesstätte Magdalenenstraße

Tel.-Nr. 06155 – 823319 (Leiterin Frau Pfeifer-Wolf)

1 unbefristete Stelle mit 37 Stunden ab sofort
1 unbefristete Stelle mit 39 Stunden ab sofort
1 unbefristete Stelle mit 39 Stunden ab sofort

Hinweis: die Stellen sind grundsätzlich teilbar.

Kindertagesstätte Mathilde
Tel.-Nr. 06155 – 828935 (Leiterin Frau Auerswald)

1 unbefristete Stelle mit 25 Stunden für den Kindergarten ab 01.05.2019  

Kindertagesstätte Raiffeisenstraße
Tel.-Nr. 06155 – 8787647 (Leiterin Frau Dietrich)

1 unbefristete Stelle mit 39 Stunden für den Kindergarten ab sofort

Kindertagesstätte Draustraße

Tel.-Nr. 06155 – 878776 (Leiterin Frau Burgardt-Dorsch)

1 befristete Stelle mit 12 Wochenstunden  für eine Integrationsmaßnahme ab sofort
1 befristete Stelle mit   2 Wochenstunden für die Betreuung bei Dienstbesprechungen/ Teamsitzungen ab sofort


Für nähere Informationen zu den Einrichtungen und zum vorgesehenen Einsatz können bei den Leitungen telefonisch erfragt werden. Auch ein Informationsbesuch in der jeweiligen Einrichtung ist möglich und kann direkt mit der Leitung vereinbart werden.

Weiterhin bieten jährlich wir in allen Kindertagesstätten Ausbildungsstellen für Praktikanten und Praktikantinnen an:

•    Jahrespraktikum (Anerkennungsjahr) für den Beruf Erzieher / Erzieherin

•    Jahrespraktikum für den Beruf Sozialassistent / Sozialassistentin

•    Jahrespraktikum für Fachoberschüler/innen im Bereich Sozialwesen (Voraussetzung ist die Zusage für einen Schulplatz)

 

Grundsätzliche Hinweise zu allen Stellen:

Wir freuen uns auf eine kommunikative Persönlichkeit, die sich durch Flexibilität, Organisationstalent, hohe Belastbarkeit und Teamfähigkeit auszeichnet.
Die Eingruppierung richtet sich nach dem Tarifvertrag TVöD-B (Dienstleistungsbereich Sozial- und Erziehungsdienst).
Nach dem Hessischen Gleichberechtigungsgesetz ist ein Arbeitsplatz grundsätzlich teilbar.
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.


Hinweis zum Datenschutz:

Mit der Abgabe der Bewerbung willigt die sich bewerbende Person in eine Speicherung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich. Wir verwenden die Daten ausschließlich zum Zweck des Auswahlverfahrens. Die Bewerbungsdaten löschen wir drei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens. In Papierform eingesandte Bewerbungsunterlagen werden vernichtet.


Wenn Sie eine Stelle in dieser Ausschreibung anspricht, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte adressieren an:
Magistrat der Stadt Griesheim / Personalamt
Kennwort Ausschreibung Kitas
Wilhelm-Leuschner-Straße 75, 64347 Griesheim
personalamtgriesheimde
Telefon 06155-701305 und 701303

Bitte bewerben Sie sich nicht mit Originalunterlagen und Bewerbungsmappen, da eine Rücksendung von Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht erfolgt.

Bundesfreiwilligendienst beim Bauhof

Sie suchen neue Herausforderungen, möchten Wartezeiten in Bezug auf Ausbildung oder Studium überbrücken und zum Erwerb von praktischen Erfahrungen nutzen?

8 Stellen für den Bundesfreiwilligendienst

Vorrausetzungen:
Alter ab 18 Jahre
Führerschein der Klasse B erwünscht
Einsatzbeginn ab August 2016 im Rahmen des verfügbaren Kontingents

Wir bieten Einsatzmöglichkeiten in folgenden Tätigkeitsbereichen:

  • Instandhaltung und Pflege öffentlicher Anlagen im Stadtgebiet
  • Umweltschutz sowie Pflege- und Pflanzarbeiten im landschaftspflegerischen Bereich
  • Handwerkliche Tätigkeiten im Bereich der Schreinerei und des Bauhofes
  • Unterstützung bei Veranstaltungen
  • Unterstützung im Bereich der Sammelstelle

Für konkrete Fragen zu den einzelnen Punkten stehen wir gerne zur Verfügung.

Sie können uns Ihre Bewerbung schriftlich oder auch per E-Mail an folgende Adresse zukommen lassen:

Bauhof der Stadt Griesheim / Betriebsleitung
Kennwort Bundesfreiwilligendienst
Am Bahnhof 22
64347 Griesheim
06155/83783
bauhofgriesheimde
oder:
personalamtgriesheimde

Freiwillige für den Bundesfreiwilligendienst

Die Stadt Griesheim bietet engagierten, interessierten Freiwilligen für den Bundesfreiwilligendienst folgende Einsatzstellen:

  • Haus Waldeck (Tätigkeitsbereich - Pflege und Hausmeisterdienste)
  • Jugendförderung (Tätigkeitsbereich - Hausmeisterdienste und Projekte der Kinder- und Jugendarbeit)
  • Kindertagesstätten (Tätigkeitsbereich - Kinderbetreuung, hauswirtschaftliche Aufgaben, Verwaltungs- und Hausmeisterdienste)
  • Bauhof (Tätigkeitsbereich - Straßenreinigung und Grünpflege)
  • Amt für Soziales (Tätigkeitsbereich Flüchtlingshilfe)

Monatliche Leistungen (angelehnt an das Freiwillige Soziale Jahr) von zur Zeit:

  • 330,00 Euro Taschengeld
  • 50,00 Euro Zuschuss zur Verpflegung
  • Beiträge zur Sozialversicherung
  • pädagogische Begleitung
    (Teilnahme an 5 Seminarwochen)

Nähere Informationen zu den Rahmenbedingungen erteilt das Personalamt der Stadtverwaltung (Tel.-Nr. 0 61 55 / 701-303 und 701-309).

Schriftliche Bewerbungen werden erbeten an den
Magistrat der Stadt Griesheim
Personalamt
Kennwort Bundesfreiwilligendienst
Wilhelm-Leuschner-Straße 75
64347 Griesheim

Die Einstellungen für den Bundesfreiwilligendienst erfolgen durch das Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben auf Vorschlag der Stadt Griesheim.

Das Seniorenzentrum Haus Waldeck - Eigenbetrieb der Stadt Griesheim - sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Pflegefachkräfte (m / w)

mit 20 bis 35 Wochenstunden
für unseren vollstationären Pflegebereich (Tagdienst)

Voraussetzungen:

  • Ausbildung zur examinierten Pflegekraft
  • persönliche und fachliche Kompetenz
  • ausgeprägte Dienstleistungsorientierung und Freude an der Arbeit mit Menschen
  • Aufgeschlossenheit, Engagement, Flexibilität, Teamfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein

Wir bieten:

  • einen vielseitigen und zukunftssicheren Arbeitsplatz in einem modernen, kommunalen Seniorenzentrum (Öffentlicher Dienst)
  • ein angenehmes Arbeitsklima in kleinen Pflege- und Betreuungsteams
  • eine leistungsgerechte Vergütung, Weihnachtsgeld, Leistungsentgelt und eine betriebliche Altersvorsorge (Zusatzversorgung im öffentlichen Dienst)
  • vielseitige Angebote der betrieblichen Gesundheitsförderung
  • abwechslungsreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Sind Sie auf Suche nach einer beruflichen Neuorientierung?
Oder möchten nach einer Pause wieder einsteigen?
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte senden Sie die Bewerbungsunterlagen per E-Mail oder per Post.

Seniorenzentrum Haus Waldeck
Eichendorffstraße 50
64347 Griesheim
infohauswaldeck-griesheimde

Das Seniorenzentrum Haus Waldeck - Eigenbetrieb der Stadt Griesheim - sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Küchenhelfer (m / w)

in Teilzeit

Voraussetzungen:

  • Teamfähigkeit, Flexibilität und Freude im Umgang mit Senioren
  • Küchen- / Großküchen-Erfahrung in der kalten und warmen Küche
  • Sicherheit im Umgang mit HACCP und InfSchG

Ihre Aufgaben:

  • Zubereitung kalter und warmer Speisen
  • Reinigungsarbeiten
  • Mitarbeit in der Spülküche

Wir bieten:

  • einen vielseitigen und zukunftssicheren Arbeitsplatz in einem modernen, kommunalen Seniorenzentrum (Öffentlicher Dienst)
  • ein angenehmes Arbeitsklima in unserem Küchenteam
  • eine leistungsgerechte Vergütung, Weihnachtsgeld, zusätzliches Leistungsentgelt und eine betriebliche Altersvorsorge (Zusatzversorgung im öffentlichen Dienst)
  • vielseitige Angebote der betrieblichen Gesundheitsförderung
  • abwechslungsreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Grundsätzliche Hinweise:

  • Nach dem Hessischen Gleichberechtigungsgesetz ist der Arbeitsplatz grundsätzlich teilbar.
  • Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Hinweis zum Datenschutz:
Mit der Abgabe der Bewerbung willigt die sich bewerbende Person in eine Speicherung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich. Wir verwenden die Daten ausschließlich zum Zweck des Bewerbungsverfahrens. Die Bewerbungsdaten löschen wir drei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens. In Papierform eingesandte Bewerbungsunterlagen werden vernichtet.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Wir freuen uns auf Ihre Mitarbeit. Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen
per E-Mail oder per Post.

Seniorenzentrum Haus Waldeck
Eichendorffstraße 50
64347 Griesheim

infohauswaldeck-griesheimde

Ab 01. August 2019 bieten wir Dir eine Ausbildung

zum/zur Fachangestellten für Bäderbetriebe (m/w/d) an.


Wenn Du eine Berufsausbildung
- mit Menschenkontakt wünschst,
- technische, handwerkliche, chemische Interessen hast,
- eine Ausbildung mit sportlichen Anforderungen kombinieren möchtest,
dann können wir Dir eine vielseitige, interessante Berufsausbildung in unseren Schwimmbädern
(Hallenbad und Freibad) mit Übernahmemöglichkeiten und beruflichen Perspektiven anbieten.
Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre.


Du bringst mit:
- Realschule oder vergleichbarer mittlerer Bildungsabschluss
- Gute Ergebnisse in den Fächern Sport, Mathematik, Physik und Chemie
- Sehr gute Schwimmfähigkeiten
- Körperliche und gesundheitliche Eignung ( Wetter, Lärm, körperliche Tätigkeiten)
- Freude am Umgang mit Menschen
- Offenes, freundliches Auftreten
- Technisches Verständnis und Interesse
- Interesse an Wassersportarten
Der Berufsschulunterricht findet in Blockform in Friedberg statt.
Tarifvertrag: TVAöD; Urlaubsanspruch: 30 Tage/ Jahr
Ausbildungsentgelt monatlich: 1. Jahr 1.018,26 €; 2. Jahr 1.068,20 €; 3. Jahr 1.114,02 €
Bei Fragen kannst Du uns unter folgenden Telefonnummern erreichen:
Betriebsleiter Bäder, Herr Melk/Vertreter Herr Kreickenbaum, (Tel. 06155/66077 oder
06155 /880777) oder Personalamt (06155 / 701-305 und 701-303)

Wenn Du an dieser Ausbildung interessiert bist, bewirb Dich bis 15. April 2019 mit aussagekräftigen Unterlagen und sende diese an:

Magistrat der Stadt Griesheim
– Personalamt, Kennwort Ausbildung Bäderbetriebe –
Wilhelm-Leuschner-Str. 75, 64347 Griesheim
personalamtgriesheimde

Grundsätzliche Hinweise:
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.
Bitte keine Originalunterlagen und Bewerbungsmappen mitschicken, da eine Rücksendung von Bewerbungsunterlagen nicht erfolgt!

Hinweis zum Datenschutz:
Mit der Abgabe der Bewerbung willigt die sich bewerbende Person in eine Speicherung der  personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich. Wir verwenden die Daten ausschließlich zum Zweck des Bewerbungsverfahrens. Die
Bewerbungsdaten löschen wir drei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens und  Bewerbungsunterlagen werden vernichtet bzw. diesbezügliche E-Mails werden gelöscht.

Bei der Stadt Griesheim ist im Fachbereich Stadtentwicklung zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Stadtplaner/in oder Städtebauarchitekt/in (m/w/d)

in Voll- oder Teilzeit

 

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:
•    Bearbeitung von Bauleitplänen und anderen Satzungen nach BauGB
•    planungsrechtliche Beurteilung von Vorhaben
•    Erfahrung in der naturschutzfachlichen Beurteilung von Vorhaben ist von Vorteil
•    Beratung und Betreuung von Architekten, Bauherren und Investoren
•    Planungsrechtliche Auskünfte
•    Erstellen von städtebaulichen und planungsrechtlichen Stellungnahmen im Rahmen von Bau
      und sonstigen Genehmigungsverfahren
•    Abstimmung mit Auftraggebern, Gremien und Organisationen
•    Bearbeitung von Bürgeranfragen
•    Erstellung von Beschlussvorlagen für die städtischen Entscheidungsgremien
    
Wir erwarten von Ihnen:
•    ein abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium der Fachrichtung Stadtplanung,
      Raumplanung oder Architektur mit Vertiefung im Städtebau / Stadtplanung
•    Berufserfahrung in der Stadt- und Bauleitplanung,
•    engagierte Arbeitsweise mit Teamfähigkeit und interdisziplinärer Kooperationsbereitschaft
•    fundierte Kenntnisse im Bau- und Planungsrecht, planerisches Organisationsvermögen bei
      städtebaulichen Aufgabenstellungen und der Entwicklung von Lösungsvorschlägen und Konzepten
      insbesondere im Rahmen von Bauleitplanverfahren
•    Sicherheit im städtebaulichen Entwerfen und in der Freiraumplanung
•    einen routinierten Umgang mit MS-Office-Programmen
•    Präsentations- und Verhandlungsgeschick sowie sicheres und bürgerfreundliches Auftreten
•    sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit, sicheres Auftreten gegenüber Politik sowie
      Bürgerinnen und Bürgern, vorteilhaft sind Kenntnisse und Erfahrungen in der Kommunalverwaltung
•    Erfahrungen in der Organisation und Moderation von Besprechungen in Arbeitsgruppen
•    Bereitschaft auch außerhalb der Dienstzeiten tätig zu sein sowie Teilnahme an Sitzungen
      der städtischen Gremien
•    Erfahrungen mit dem geographischen Informationssystem (GIS) sind von Vorteil


Wir bieten Ihnen:
•    eine verantwortungsvolle, vielseitige und interessante Tätigkeit in einer modernen Verwaltung
•    eine Vollzeitstelle (39 Stunden/Woche), Teilzeit ist möglich
•    eine nach den Anforderungen und der Qualifikation entsprechenden Vergütung bis Entgeltgruppe
      12 nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD)
•    die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen mit betrieblicher Altersversorgung
•    eine unbefristete Einstellung mit der tariflichen Probezeit von 6 Monaten
•    qualifizierte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Wenn Sie Interesse an dieser herausfordernden Aufgabe haben, dann überzeugen Sie uns bitte mit einer aussagekräftigen Bewerbung bis zum 24.04.2019.

Grundsätzliche Hinweise:
Nach dem Hessischen Gleichberechtigungsgesetz ist der Arbeitsplatz grundsätzlich teilbar.
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Hinweis zum Datenschutz:
Mit der Abgabe der Bewerbung willigt die sich bewerbende Person in eine Speicherung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich. Wir verwenden die Daten ausschließlich zum Zweck des Bewerbungsverfahrens. Die Bewerbungsdaten löschen wir drei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens. In Papierform eingesandte Bewerbungsunterlagen werden vernichtet.

Ihre Bewerbungen richten Sie bitte an:
Magistrat der Stadt Griesheim
Personalamt, Kennwort Stellenausschreibung Stadtentwicklung
Wilhelm-Leuschner-Straße 75, 64347 Griesheim
E-Mail: personalamt@griesheim.de

Telefonische Informationen:

06155/701-253 (Frau Bandi, Leiterin des Fachbereichs Stadtentwicklung) und
06155/701-303 oder 305 (Personalamt)

Wir bitten, keine Originalunterlagen und Bewerbungsmappen einzuschicken, da keine Rücksendung von Bewerbungsunterlagen erfolgt.

Facharbeiter/in (m/w/d)
für den Bauhof


(mit Qualifikation in Landmaschinenmechanik oder vergleichbarer Fachrichtung)

Im Betrieb Bauhof soll eine Facharbeiterstelle neu besetzt werden.

Anforderungen:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung in einem landmaschinentechnischen Beruf oder in einer vergleichbaren Fachrichtung mit Berufserfahrung
  • mind. Führerschein Klasse B
  • Bereitschaft zur regelmäßigen Fort- und Weiterbildung im Arbeitsbereich


Darüber hinaus ist es wünschenswert:

  • Führerscheinklasse CE mit Kraftfahrerqualifikation (Schlüsselzahl 95) und Flurförderschein
  • Schweißkenntnisse
  • Sachkundenachweise
    - für Wechselaufbauten (Abroll- und Absetzcontainer)
    - zur Prüfung von Hebezeugen und Anschlagmitteln
    - zur Prüfung Leitern und Tritten, Steigeisen und Steigeisengänge
    - für die Sicherheit an Betriebsanlagen
    - für kraftbetriebene Toranlagen
  • Teilnahme am technischen Bereitschafts- und/oder Winterdienst


Aufgaben:
Tätigkeiten im Bereich der Schlosserei- und Instandsetzungswerkstatt und des Fuhrparks:

  • Arbeiten und Reparaturen im Metallbereich, für techn. Einrichtungen und am Fuhrpark sowie       Maschinenpark
  • Ordnungsgemäße Durchführung von Wartungs-, Reparatur- und Prüfarbeiten sowie deren Dokumentation
  • Kontrolle und Abnahme der Arbeiten von Fremdunternehmen
  • Organisation und Verwaltung des Lagers für Ersatzteile, Verschleißteile und Arbeitsschutzmittel

Tätigkeiten als Sachkundiger Mitarbeiter:

  • für Wechselaufbauten (Abroll- und Absetzcontainer)
  • zur Prüfung von Hebezeugen und Anschlagmitteln
  • zur Prüfung Leitern und Tritten, Steigeisen und Steigeisengänge
  • für die Sicherheit an Betriebsanlagen
  • für kraftbetriebene Toranlagen


Sonstige Tätigkeiten:

  • Unterstützung von Hilfsorganisationen bei größeren Schadensereignissen (bspw. Feuerwehr)
  • Unterstützung/Mitarbeit bei städtischen Veranstaltungen
  • Sonderaufgaben nach Weisung
  • Fahren und Bedienen von Fahrzeugen und Sonderfahrzeugen

 
Grundsätzliche Hinweise:

  • Nach dem Hessischen Gleichberechtigungsgesetz ist der Arbeitsplatz grundsätzlich teilbar.
  • Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung und Befähigungbevorzugt berücksichtigt.


Hinweis zum Datenschutz:
Mit der Abgabe der Bewerbung willigt die sich bewerbende Person in eine Speicherung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich. Wir verwenden die Daten ausschließlich zum Zweck des Bewerbungsverfahrens. Die Bewerbungsdaten löschen wir drei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens. In Papierform eingesandte Bewerbungsunterlagen werden vernichtet.

Die Einstellung soll zum nächstmöglichen Zeitpunkt erfolgen.
Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitbeschäftigung mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden.
Entsprechend der Qualifikation ist eine tarifliche Eingruppierung bis nach Entgeltgruppe 7 des TVöD möglich.

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen werden bis zum 19. Mai 2019 erbeten an:
Magistrat der Stadt Griesheim
Personalamt, Kennwort Stellenausschreibung Bauhof
Wilhelm-Leuschner-Straße 75, 64347 Griesheim
E-Mail: personalamt@griesheim.de
Tel.-Nr. 06155/701-303 oder -305 (Personalamt)

Fachliche Informationen sind bei der Betriebsleitung des Bauhofes unter der Telefon-Nummer 06155/8378-41 erhältlich.

Wir bitten, keine Originalunterlagen und Bewerbungsmappen einzuschicken, da keine Rücksendung von Bewerbungsunterlagen erfolgt.