Zum Inhalt springen Zur Navigation Springen Direkt zur Suche Springen Direkt zum Kontaktformular Springen Zum Impressum Springen Direkt zu Aktuelle Springen Direkt zu den Veranstaltungen Springen

Grünpflege-Patenschaften für Griesheim

Griesheim soll grüner werden

Die vorhandenen Grünflächen, Parkanlagen und der Stadtwald sind nicht nur ökologisch wertvoll und dienen dem Natürlichen Klimaschutz, sie laden als Erholungs- und Erlebnisort auch die Gesellschaft für die Freizeitgestaltung ein und tragen so zu mehr Lebensqualität bei. Allein 4500 Bäume sind im Griesheimer Baumkataster erfasst und entlang von Straßen sowie in Grünanlagen, Parks, an und in Schulen sowie Kindergärten im Stadtgebiet zu finden. Hinzu kommen zahlreiche Flächen mit „heimischem Gehölz" sowie Beete und Blumenkübel, die das Stadtgrün komplettieren.

Maßnahmen als Beitrag zum Arten-, Biotop- und Klimaschutz

Dieses wertvolle Grün gilt es zu bewahren und weiterzuentwickeln. Die Stadt Griesheim ergreift daher landschaftsplanerische Maßnahmen als Beitrag zum Arten-, Biotop- und Klimaschutz. Die Pflanzung neuer Gehölze und Bäume, die bienen- und insektenfreundlich sind, ist dabei hilfreich. Entscheidend für das Wachstum und die Erhaltung bestehender Pflanzen und Bäume ist jedoch vor allem die Pflege der Baumscheiben und Grünzüge.


Grünpflege-Patenschaft für einen natürlichen Klimaschutz und mehr Lebensqualität

Privatpersonen, Firmen, Vereine oder auch Schulklassen können helfen, das Stadtgrün zu erhalten und damit einen wertvollen Beitrag für die biologische Vielfalt und den Natürlichen Klimaschutz zu leisten. Es besteht die Möglichkeit, eine zeitlich unbegrenzte Grünpflege-Patenschaft auf eigene Kosten zu übernehmen. Diese umfasst neben der regelmäßigen Bewässerung der Pflanzen und Bäume auch deren Befreiung von Unkraut sowie weitere Pflegearbeiten (z.B. ergänzende Pflanzungen im Rahmen der städtischen Vorgaben).

Straßen im Stadtgebiet, in denen für einzelne Standorte aktuell eine Grünpflege-Patenschaften besteht:

  • Birkenweg
  • Ulmenweg
  • Friedrich-Ebert-Straße
  • Rheinstraße
  • Eichendorffstraße
  • Kantstraße
  • Barbaraweg
  • Konrad-Adenauer-Straße
  • Pfarrgasse
  • Haydnstraße
  • Willy-Brandt-Allee
  • Sandgasse
  • Gerhart-Hauptmann-Straße
  • Am Bahnhof
  • Am Flurgraben

Kenntlich sind die Standorte mit Grünpflege-Patenschaften durch angebrachte Schilder. Der Bauhof ist damit beauftragt, sukzessiv alle vergebenen Standorte mit den Schildern auszustatten.


Gruenpflegepatenschaft_Karte_0822.JPG
Standorte der aktuellen Grünflächen-Patenschaften im Stadtgebiet (Stand: August 2022). © Stadt Griesheim

Kontakt für die Übernahme einer Grünpflege-Patenschaft

Interessierte Bürger*innen, die gerne eine Grünpflege-Patenschaft übernehmen möchten, können sich an den städtischen Bauhof wenden. Hier erhalten sie Informationen über verfügbare Flächen, haben die Möglichkeit, eine Patenschaft zu vereinbaren und bekommen hilfreiche Tipps, was bei der Pflege zu beachten ist. In diesem Zusammenhang nehmen die Mitarbeiter*innen gerne auch Hinweise für Ersatzpflanzungen und Ideen  für neue Baumscheiben-Standorte entgegen.

Ansprechpartner ist:

Fachbereich VI - Infrastrukturdienste

Stadtverwaltung Griesheim
Bauhof
Grünpflege
Am Bahnhof 22
64347 Griesheim

Telefon: 0 61 55 / 83 783 513 (Andreas Lange)
Telefax: 0 61 55 / 83 78 -43

bauhofgriesheimde

Baumscheibe_Baum.jpg
Interessierte können sich für eine Grünflächen-Patenschaften an den städtischen Bauhof wenden.
Baumscheibe_Pflanzen.JPG
Tipps für die Pflege erhalten die Paten von den Mitarbeitern des städtischen Bauhofs.